Als kleiner Handwerksbetrieb hat HELLER 1894 in Nürtingen angefangen – inzwischen entwickelt und produziert man als global agierende Unternehmensgruppe modernste CNC-Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme für die spanende Bearbeitung. Die Tradition und Erfahrung des mittelständischen Familienunternehmens wird mit der ganzheitlichen Lösungsorientierung eines Global Players verknüpft.

Herausforderung

Messen und größere Veranstaltungen können derzeit nicht stattfinden, wodurch viele Hersteller gerade jetzt, mitten in der Corona-Pandemie kaum Gelegenheit haben, sich und ihre Produkte einem größeren Publikum “live” zu präsentieren. Auch HELLER stand vor dem Problem, wie die neuen Fertigungslösungen in dieser schweren Zeit präsentiert werden können.

Gemeinsam mit der echolot GROUP und apollon haben wir uns der Herausforderung gestellt, um nicht nur eine kleine Lücke notdürftig zu schließen, sondern ein Konzept zu entwickeln, das ganz neue Wege der Unternehmens- und Produktpräsentation ermöglicht und einen erheblichen Mehrwert schafft.

Kunde

Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH

Kunde von

Meyle+Müller seit 2018

Kundenbedürfnisse
  • Digitale Produkt-Präsentation
  • Vorteile einer physischen Messe mit den Möglichkeiten der digitalen Welt verbinden
  • Interaktion wie auf einer physischen Messe
  • Kundennähe und Austausch beibehalten

Lösung

Ein Messeerlebnis in ganz neuen Dimensionen wurde geschaffen. Ein Messeformat, das dreidimensional, architektonisch anspruchsvoll, zudem aussagekräftig und vollgepackt mit Features und Funktionen ist: die V-Brand.

Die Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH veranstaltete im November 2020 in dieser Lösung die erste Messe und startete mit einer Podiumsdiskussion zur Digitalisierung in der Fertigung. Auch wenn die physischen Kontakte bei einer virtuellen Messe fehlen, gibt es dennoch einige Vorteile.

VORTEILE:

  • Besucher sparen Reisekosten.
  • Relevante Kontakte können mit wenigen Klicks geknüpft werden.
  • Kommunikation per Chat oder (Video-)Call.

Das speziell entwickelte digitale Format bietet den Besuchern einen Mehrwert, welches durch verschiedene integrierte Formate realisiert wird. Besucher konnten in die frei begehbare Lösungswelt von HELLER und dessen Partnern eintauchen, mit anderen Besuchern interagieren, Meetings abhalten, Talkrunden verfolgen und an praxisorientierten RoundTables mitdiskutieren. Die Produkte der Aussteller konnten von den Besuchern rundum erlebt werden.

Alle Vorteile der Digitalisierung werden genutzt, wodurch die Lösung der digitalen Messe nicht nur dem physischen Vorbild nahekommt, sondern es in vielen Punkten sogar übertrifft. Denn nicht nur die Planung, sondern auch die Anreise und der Messebesuch selbst waren einfach, schnell und effizient.

Aus diesem Grund steht die Plattform für HELLER weiterhin als nachhaltige Lösung für Events und Sales zur Verfügung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden