Wenn wir den Begriff künstliche Intelligenz hören, wandern unsere Gedanken schnell zu der Terminator-Filmreihe oder ähnlichen, düsteren Zukunftsvisionen. Dass diese Interpretation in den Bereich von Science-Fiction fällt, ist keine neue Erkenntnis. Wie wir jedoch die technologischen Entwicklungen in unsere Arbeitswelt integrieren können, zeigen wir Ihnen hautnah in der Praxis.

Gemeinsam werfen wir einen Blick auf die Industrie 4.0 und umreißen, welche Forschungen Meyle+Müller im Bereich künstliche Intelligenz treibt – und wie Sie für Ihr Unternehmen davon profitieren können.

Folgende Fragen werden in dem 45-minütigen M+M-Trendflash beleuchtet:

  • Die Wissenschaft hinter künstlicher Intelligenz
  • Wie sich Kreativität ausrechnen lässt
  • Produkttexte aus dem Serverraum
  • Künstliche Intelligenz als Motor in der automatischen Bildkorrektur
Jonas Schilling

Jonas Schilling

Lead Innovator
T. ​ +49 7231 941 151
M. +49 162 26 26 151
jschilling@meyle-mueller.de