Meyle+Müller erhält Ausbildungszertifikat für ausgezeichnete Nachwuchsarbeit!

02.03.2018 - 01.01.1970

Im Rahmen der „Woche der Ausbildung“ konnte Meyle+Müller am 2. März 2018 das Ausbildungszertifikat der Bundesagentur für Arbeit entgegennehmen. Für die Wahl von Meyle+Müller sprächen verschiedene Aspekte, so die Begründung der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, vor allem aber, dass dort Ausbildung zum Erlebnis wird.

Im Vordergrund stehen bei der Firma Meyle+Müller der Einsatz unterschiedlicher außerfachlicher Maßnahmen, um den Auszubildenden und Studenten jederzeit einen Blick über den Tellerrand ihrer eigentlichen Ausbildung hinaus anzubieten. Sie können sich mit innovativen Ideen in die Entwicklung des Unternehmens einbringen. Neben zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten und Zusatzqualifikationen haben die Auszubildenden bei Meyle+Müller Gelegenheit, eigene Projekte – selbstständig oder im Team mit anderen Auszubildenden – umzusetzen. Paten im Unternehmen betreuen sie dabei und in allen anderen Belangen der Ausbildung als persönliche Ansprechpartner. Eine Besonderheit ist der „Azubi-Train“ zum Start der Ausbildung, als Einstimmung auf das Unternehmen Meyle+Müller, verbunden mit dem gegenseitigen Kennenlernen der Kollegen sowie den Elternabenden, bei denen sich die Familie der Azubis ein Bild vom neuen Arbeitgeber machen kann. Ein enger Kontakt zur Geschäftsleitung ist in regelmäßigen Treffen und dem direkten Austausch gewährleistet. Auszubildende bei Meyle+Müller bringen eigenständig die Betriebszeitschrift „Rasterpunkt“ heraus, sind eingebunden in die Betreuung der Praktikanten, nehmen teil an Exkursionen, Veranstaltungen, Messen und Schulbesuchen. Ein Höhepunkt ist die „Azubi-Hütte“, bei der sich die Auszubildenden von Meyle+Müller ein Wochenende in Workshops mit fachübergreifende Themen beschäftigen und zugleich die Chance zum Teambuilding bekommen.

„Dieses Zertifikat bestätigt uns für unsere erfolgreiche Ausbildungsarbeit“, freute sich Ingrid Müller, Geschäftsführerin der Meyle+Müller GmbH+Co. KG, die den Preis von Frau Martina Lehmann, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Nagold-Pforzheim, entgegennahm. „Die Ausbildung genießt höchsten Stellenwert in unserem Unternehmen. Sie leistet einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung unserer Zukunft“, erklärt sie und ergänzt: „Wir setzen auf unseren Nachwuchs und bilden ausschließlich für unseren Bedarf an Fach- und Führungskräften aus.“

33